Über mich

Thomas Rüscher

Ausbildung

Studium der Sicherheitstechnik an der Bergischen Universität Wuppertal von 1998 bis 2003; Abschluss als Diplom-Ingenieur.

Zusatzqualifikationen:

  • Brandschutzbeauftragter (VdS-Prüfung und CFPA-Diplom)
  • Fachkunde im Strahlenschutz (S2.2 und S5 gemäß StrlSchV, R3 und R10 gemäß RöV)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit/Sicherheitsingenieur (vorgenanntes Studium sowie Follow-Up-Kurs am Berufsgenossenschaftlichen Institut Arbeit und Gesundheit in Dresden; Anerkennung durch die Unfallkasse NRW)


Berufliche Laufbahn

Von April 2004 bis Januar 2009 war ich bei der GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH in Essen tätig.

Seit Februar 2009 arbeite ich als Sicherheitsingenieur und Brandschutzbeauftragter an der Universität Bielefeld. Außerdem nehme ich hier auch die Aufgabe des Strahlenschutzbevollmächtigten wahr.